Bildung zum Bestpreis - Bis zu 25% Rabatt!
Klicken Sie hier, um alle Angebote zu sehen.

Verwende den Rabattcode: JUNE24DE
Jetzt lernen, später bezahlen – Zahlungsoptionen jetzt verfügbar
Über ITIL
ITIL-Schulungsorganisation – akkreditiert von PEOPLECERT

Erfahrungsberichte

Half dabei, die ITIL4 Foundation-Zertifizierung gleich beim ersten Mal und mit 95% zu bestehen.

Der ITIL4 Foundation Online-Kurs war sehr hilfreich und half mir dabei, die ITIL4 Foundation-Prüfung gleich beim ersten Mal zu bestehen. Das Bestehensversprechen ist sehr gut, da es einen kostenlosen zweiten Versuch ermöglicht, was beruhigend ist. Ich musste das Bestehensversprechen allerdings gar nicht nutzen, da ich die Prüfung bereits beim ersten Mal mit 95% bestanden habe.


Patrick Mamo

Tolles Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe die Prüfungen mit Leichtigkeit bestanden.


Bogdana Prybysh

Geschichte von ITIL

Was ist ITIL?

ITIL ist der weltweit anerkannte Marktführer im Bereich IT-Service-Management.

Es handelt sich um eine Sammlung bewährter Verfahren im IT-Service-Management, mit deren Hilfe Sie Ihre IT-Dienstleistungen überwachen, formen und verbessern können. Besonders nützlich ist dies bei einem Kundenservice-basierten Management-System, da Sie damit Risiken managen, das Kundenerlebnis verbessern und Änderungen im Unternehmen einleiten können.

Des Weiteren haben Sie damit die Möglichkeit, Ihre IT-Kosten bei gleichzeitigem Bereitstellen besserer Dienste zu senken, indem Sie die Art und Weise verbessern, auf die verschiedene Teams interagieren sowie die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens managen. Es wird eine Vielzahl von Abteilungen eingebunden, von Design bis hin zu Entwicklung.

Die Geschichte von ITIL

ITIL wurde Ende der 1980er entwickelt, da das der britischen Regierung bereitgestellte Niveau von IT-Dienstleistungen als unzureichend erachtet wurde. Das Office of Government Commerce (OGC), das zu diesem Zeitpunkt nach Central Computer and Telecommunications Agency (CCTA) hieß, wurde mit der Aufgabe betraut, einen effizienten IT-Rahmen zu erarbeiten. Dabei kamen IT-Ressourcen aus dem privaten Sektor der britischen Regierung zum Einsatz. Die früheste Version von ITIL, GITIM (Government Information Technology Infrastructure Management), unterschied sich stark vom heutigen ITIL. Jedoch war das Konzept recht ähnlich, da bei beiden der Schwerpunkt auf Service und Bereitstellung liegt.

Die Entwicklung der Rahmenpläne wurde dann fortgesetzt...

1990
Regierungsstellen und große Unternehmen in Europa nahmen die Rahmenpläne schnell an. Zusammen mit der IT entwickelte sich auch ITIL weiter und gewann in GB, den USA und im Rest der Welt rasch an Beliebtheit.
2000
Die CCTA ging im OGC auf und Microsoft entwickelte unter Nutzung von ITIL seinen Microsoft Operations Framework (MOF).
2001
Version 2 von ITIL wurde eingeführt. Die Service Delivery Books und der Service Support wurden neu überdacht und mit nutzerfreundlicheren präzisen Inhalten weiterentwickelt.
2007
Version 3 von ITIL wurde veröffentlicht. Das Service-Management war stärker auf den Lebenszyklus ausgerichtet und legte ein größeres Augenmerk auf die IT-Business-Integration.
2011
ITIL wurde aktualisiert, die Versions-Nummer jedoch nicht geändert, da es keine völlig neuen Konzepte gab. Das Ziel der Aktualisierung war es, „Fehler und Ungereimtheiten im Text und den Diagrammen der gesamten Suite auszuräumen“.
2016
AXELOS (die Akkreditierungsstelle von ITIL) rief die ITIL Practitioner Qualifikation ins Leben, die die Leitprinzipien des IT-Service-Managements (ITSM) einführte und erläuterte, in welchem Zusammenhang diese Prinzipien mit anderen Rahmen und Methoden stehen.
2019
AXELOS führte das aktuellste Update, ITIL 4, ein. Diese Version vertieft die gegenwärtigen ITIL-Inhalte, um das heutige Unternehmens- und IT-Umfeld besser widerzuspiegeln, und bleibt flexibel, um sicherzustellen, dass es mit anderen Methoden komplementär ist.

Was ist anders bei ITIL 4?

Die Aktualisierung von ITIL V3 zu ITIL 4 fand Anfang 2019 statt.

ITIL 4 basiert nach wie vor auf bewährten Praktiken, ist jedoch für die digitalen Unternehmen von heute relevanter. Mit seinem Schwerpunkt auf dem weitergefassten Kontext von Kundenerlebnis, Wertströmen und digitaler Transformation hilft es Ihnen dabei, Ihren Kunden Zuversicht und Vertrauen zu vermitteln, während Sie zugleich Ihre Dienste fortwährend verbessern.

Der Rahmen ist darüber hinaus ein effektiver Motor für Veränderungen und kann für das Upskilling, die Motivation und den Erhalt Ihrer Mitarbeiter genutzt werden, was zur Verbesserung Ihrer insgesamten Unternehmensleistung beiträgt.

ITIL 4 stellt das ganzheitliche Arbeiten bei der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen sowie die Bedeutung der Zusammenarbeit stärker in den Vordergrund. Es spiegelt die schnelle, komplexe Umgebung wider, in der wir leben und eröffnet ITIL einem breiteren Spektrum von Fachkräften, die im digitalen Umfeld arbeiten.